Änderung an „Zeiträumen“ und Verfügbarkeiten für Online-Buchung und Channel-Management

Das Editieren Zeiträumen in tamibo war bisher inkonsistent.
Die Buchungen und Saisonpreise haben sich anders verhalten als die „Zeiträume / Markierungen“.

Bei Buchungen und Saisonpreisen in tamibo editiert man die „Nächte“. Das bedeutet, der letzte Tag im Zeitraum zählt nicht.
Konkrete Beispiele:
Eine Buchung vom 1. auf den 2. des Monats umfasst zwei Tage aber nur 1 Nacht.
Ein Saisonpreis vom 1. bis zum 2. des Monats legt den Preis nur für den 1 Tag fest. Der „Abreisetag“ zählt nicht.

Bei Zeiträumen war das bisher anders und wir haben das im aktuellen Update korrigiert.
Ein Zeitraum vom 1. bis zum 5. des Monats hat bisher den 5. ebenfalls gesperrt. Das ist jetzt _nicht_ mehr der Fall.

Was für Sie jetzt zu tun ist:
– falls Sie keine „Zeiträume / Markierungen“ verwenden, gibt es nichts zu tun.

– falls Sie keine Online-Buchung und kein Channel-Management verwenden, gibt es ebenfalls nichts zu tun.
Ansonsten:

– Bitte kontrollieren Sie die Zeiträume in den Stammdaten auf das Enddatum hin (im Screenshot blau markiert). Wenn Sie bspw. ab dem 17. des Monats wieder Buchungen annehmen möchten, muss der Zeitraum am 17. enden. Wenn er bereits am 16. endet, haben Sie „einen Tag zu lange geöffnet“.

– Abschliessend sollten die Verfügbarkeiten ans Channel-Management neu übertragen werden. Die integrierte Online-Buchung ist automatisch aktuell.

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Ihr tamibo Team